Bense > Produkte > Abzüge
Labor-Abzug

Abzüge

Abzüge nach EN 14175

Je nach Einsatzgebiet bekommen Sie bei Bense Laborabzüge in verschiedenen Höhen und Breiten. Die lieferbaren Rasterbreiten sind: 1200,1500,1800 und 2100 mm.

Alle Abzüge sind zum Einbau von Wasser, Gasen sowie Elektroeinbauten vorgesehen. Optional können die Abzüge mit einer Abluftregelung sowie Frontschieberschließung zur Reduzierung des Abluftverbrauchs ausgerüstet werden.

Ein Tischabzug für das Labor
Bild klicken für Großansicht

Tischabzüge

Der Klassiker im Labor. Tischabzüge für stehende Tätigkeit mit einer Arbeitshöhe von 900 mm. Wasser und Gasarmaturen mit Fernabstellern in der Vorderfront. Steckdosen im Innenraum mit Einzelabschaltung. Unterbauten als Lösemittel-, Säure-Lauge- oder Lagerschrank mit Absaugung.

Ein Niedrigraumabzug für das Labor
Bild klicken für Großansicht

Niedrigraumabzüge

Der Tischabzug für niedrige Räume. Mit den gleichen Einbaumöglichkeiten wir der Tischabzug allerdings mit einer Gesamthöhe von 2500 mm. Der Frontschieber ist in der Höhe geteilt und fährt als Teleskopschieber ebenfalls bis auf 1800 mm.

Ein begehbarer Abzug für das Labor
Bild klicken für Großansicht

Begehbare Abzüge

Das Raumwunder. Ohne Tischplatte ist die gesamte Höhe des Abzugs nutzbar. Durch den besonders schmalen Seitenaufbau ist die Nutzbreite ungewöhnlich groß. Die Einbauten erfolgen in den seitlichen Pylonen und ragen so nicht in den Innenraum.  Der Frontschieber ist in der Höhe geteilt und fährt als Teleskopschieber ebenfalls bis auf 1800 mm.

Tiefabzüge

Für große Aufbauten. Mit einer Tischhöhe von 500 mm lassen sich auch große Apparaturen bequem im Innenraum unterbringen. Sanitär- und Elektroeinbauten sind problemlos möglich und es ist sogar noch Platz für einen Unterschrank.

Bild klicken für Großansicht

Sonderabzüge

Zusätzlich: Die Abzüge sind je nach Belastung mit Polypropylen oder Steinzeug ausgekleidet. Filteranlagen sowie Abluftwäscher und Neutralisationsanlagen können integriert werden.